STEELPREACHER

Irgendwo zwischen AC/DC, Motörhead, W.A.S.P., Saxon und Accept kann man die drei Old School Metaller aus Koblenz einordnen. Keyboards oder dergleichen werdet ihr beim Auftritt von Steelpreacher wohl vergeblich suchen, denn was ihr hier findet ist schlicht und ergreifend HEAVY METAL!

Seit der Gründung 2001 steht Steelpreacher für geradlinigen Heavy Metal ohne Schnörkel mit hohem Kultfaktor. Der Stil der Band orientiert sich stark an 80er Ikonen wie Accept, Saxon, AC/DC, Motörhead, WASP etc. ohne dabei eine gewisse Eigenständigkeit vermissen zu lassen. Durchweg gute Reaktionen der internationalen Fachpresse sprechen eine klare Sprache. Für ihre Live-Qualitäten bekannt, schaffen es Steelpreacher jedes Publikum in kürzester Zeit in einen tobenden Hexenkessel aus Schweiß und Bier zu verwandeln. Dabei brauchen Steelpreacher sich nicht hinter den großen Namen zu verstecken mit denen Sie bereits die Bühne teilten wie z.B. Sodom, Destruction, Rage, Demon, Piledriver, Steel Prophet, Bullet und vielen anderen mehr. Steelpreacher treffen den Nerv des Publikums. In diesem Sinne: WE WANT METAL, WE WANT BEER!

steelpreacher-logo

Herkunft:

Koblenz

Bandgründung:

2001

Besetzung:

Preacher: Gesang & Gitarren
Mu: Bass
Hendrik Beerkiller: Schlagzeug

Musikrichtung:

Heavy Metal

Website

http://steelpreacher.de

DISCOGRAPHY

2002 - Route 666

2004 - Start raising hell

2008 - Drinking with the devil

2011 - Hellraiser

2014 - The wild hunt (Split-Single)

2015 - Devilution

MUSIC

GALERIE

Steelpreacher