Tickets für das Masters of the Underground 2018 - direkt bestellen bei EVENTIM!

Live DVD - "MASTERS OF THE UNDERGROUND"- STEELPREACHER / DRAGONSFIRE / SECUTOR

Aufgenommen am Sa. 29.12.2018 im JUZ Live Club Andernach, veröffentlicht über ACFM- Records am 02.05.2019.

Kosten: 25€

Underground Bands veröffentlichen Live- DVD

Die Speerspitzen des deutschen Metal Underground auf einer Live-DVD: STEELPREACHER, DRAGONSFIRE und SECUTOR sind schon lange ein essenzieller Bestandteil der deutschen Metal-Live-Kultur.

Nun kreuzten die Bands die Schwerter und veröffentlichen eine gemeinsame Live DVD. Schauplatz waren die heiligen Hallen des JUZ Live-Club Andernach, der seit jeher als zentrale Anlaufstelle für alle Fans des Metal Underground gilt – unter anderem als Austragungsort für das bekannte A Chance for Metal Festival.

Der gemeinsame Fokus auf ehrlichen und handgemachten Heavy-Metal hat STEELPREACHER, DRAGONSFIRE und SECUTOR zu einer Einheit zusammengeschweißt, die sowohl musikalisch als auch persönlich extrem gut harmoniert und sich in Form von energiegeladenen Live-Shows auf das Publikum überträgt. S verwundert es nicht, dass der Abend von den über 400 anwesenden Fans für LEGENDÄR erklärt wurde.

Dieses Package gibt es nun zum ersten Mal „zum Mitnehmen“, als Live- DVD mit zahlreichen Extras und als Zeitzeugnis einer denkwürdigen und schweißtreibenden Show, die man so eben nur im Underground zu sehen bekommt.

STEELPREACHER              DRAGONSFIRE              SECUTOR

INFORMATIONEN

zu "Masters Of The Underground"- der Live DVD des Heavy Metal Undergrounds

Laufzeit

180 Minuten!

BANDS / BILLING/ RUNNING ORDER

SECUTOR (GER)

DRAGONSFIRE (GER)

STEELPREACHER (GER)

Bonusmaterial

Faninterviews

        Dragonsfire- Bonussong mit Torsten Thassilo Herbert † 2015


STEELPREACHER - I'm fucking Metal

Das Finale wird mit ungeschönten Achziger Jahre Oldschool Heavy Metal zelebriert! Die Koblenzer STEELPREACHER starten ein Best Of Set! Die seit 2001 und sechs Veröffentlichungen bestehende Band ist nicht nur äußerst Bierdurstig sondern auch ein meisterhafter Produzent von Leergut und Rock ́n Roll-Ohrwürmern! 70 Minuten lang jagt hier ein Klassiker den nächsten und das ganze JUZ ist einfach nur in Bewegung! Ein vorgezogenes Sylvester Feuerwerk setzt einem Abend ein Ende der in die Annalen des Heavy Metal Underground eingehen wird!

BANDINFO STEELPREACHER:

Seit der Gründung 2001 steht Steelpreacher für geradlinigen Heavy Metal ohne Schnörkel mit hohem Kultfaktor. Der Stil der Band orientiert sich stark an 80er Ikonen wie Accept, Saxon, AC/DC, Motörhead, WASP etc. ohne dabei eine gewisse Eigenständigkeit vermissen zu lassen.

Durchweg gute Reaktionen der internationalen Fachpresse sprechen eine klare Sprache. Für ihre Live-Qualitäten bekannt, schaffen es Steelpreacher jedes Publikum in kürzester Zeit in einen tobenden Hexenkessel aus Schweiß und Bier zu verwandeln.

Dabei brauchen Steelpreacher sich nicht hinter den großen Namen zu verstecken mit denen Sie bereits die Bühne teilten wie z.B. Sodom, Destruction, Rage, Demon, Piledriver, Steel Prophet, Bullet und vielen anderen mehr. Steelpreacher treffen den Nerv des Publikums. In diesem Sinne: WE WANT METAL, WE WANT BEER!


DRAGONSFIRE - Metal, Äppler, Aal

WIR STOßEN VIEL ZU WENIG AN!!! DRAGONSFIRE huldigen dem Äppelwoi auf infernalische Art! Das Melodic-Powermetal-Sechstett bietet einen großartigen Querschnitt aus ihren acht Veröffentlichungen und das Publikum feiert zu einer Performance die unter die Haut geht! Gekonnte Publikumsinteraktionen und Showelemente sind Beweis für die langjährige Bühnenerfahrung der Musiker, die es sich nicht nehmen lassen mit dem Publikum auf eine mehr als gelungene Show anzustoßen! Dragonsfire Rockxxx!

BANDINFO DRAGONSFIRE:

Der Name DRAGONSFIRE steht seit 2005 für deutschen Power-Metal mit NWOBH-Anleihen, der musikalisch komplett ohne Keyboards auskommt. Mit dem neuen Sänger Dennis Ohler hat man sich gesanglich wieder in klassische Power-Metal-Gefilde begeben, überzeugt jedoch als Live-Band weiterhin mit einer unverschnörkelten Grundausrichtung und einer Drei-Gitarren-Wand.

Bei den Auftritten der Band geht es in der Regel selten bierernst, sondern eher "äpplerheiter" zu. Die Affinität der Südhessen zu ihrem Lieblingsgetränk, dem hessischen Apfelwein, wurde nicht nur in einem Song verewigt, sondern ist auch Teil der Mission, ."...den Äppler in die Welt zu tragen".

Neben Getränken werden im temporeichen DRAGONSFIRE-Set unter anderem Vertreter der Flora und Fauna, die klassischen Ideale des Metal und Werte wie  Freundschaft und "eine gute Zeit" besungen. Denn diese zu vermitteln, bleibt auch weiterhin das oberste Ziel der Band.

WIR STOSSEN VIEL ZU WENIG AN!


SECUTOR - Thrash or Die

„Da braucht überhaupt kein Feuer entfacht zu werden, denn das JUZ brennt schon lichterloh bevor Secutor überhaupt die Bühne betreten.“ schreibt das Time for Metal in einem Nachbericht. Und recht hat der Autor, denn Secutor bringen neben Klassikern ihrer THRASH OR DIE EP auch das kompletteSTAND DEFIANT Album auf die Bühne. Der ganze angestaute Weihnachtswahnsinn der vorangegangenen Tage entlädt sich in einer Thrashmetalparty, dessen Ausmaße niemand vorher für möglich gehalten hätte. Koblenzer Qualitäts-Thrash seit 2008 und das JUZ brennt!

BANDINFO SECUTOR:

Secutor sind eine 5-köpfige Band aus Koblenz, die sich dem Old-School-Thrash Metal der 80er Jahre verschrieben haben.

Unter dem Motto "Fuck you, Posers" bieten SECUTOR ehrlichen, handgemachten Thrash-Metal mit derber und traditioneller Grundausrichtung.

SECUTOR überzeugen seit 2013 auf zahlreichen Festival- und Clubshows. Auf der Bühne macht der Gladiator keine Gefangenen - SECUTOR stehen für derbe Live-Action und einen erhöhten Bierkonsum - auf und jenseits der Bühne.

Über den JUZ Live Club:

Als Austragungsort zahlreicher Konzertveranstaltungen und Metal Festivals ist der Juz Live-Club in Andernach zu einer etablierten und renommierten Konzert-Location herangereift - Metal Festivals, wie das bekannte A Chance for Metal Festival oder das IRONHAMMER FESTIVAL erhalten jährlich großen Zuspruch - sowohl, was die Besucherzahlen angeht als auch innerhalb der Metalszene gelten die Veranstaltungen als feste Treffpunkte für den Metal Underground.

Das Konzept, anspruchsvollen Underground Metal zu günstigen Preisen mit echtem Festival-Feeling zu verknüpfen ist ein essenzieller Bestandteil des Erfolgs der "Metalmetropole Mittelrhein", die mit zahlreichen Konzerten auch schon größere Namen wie Arch Enemy von den Headbanger-Qualitäten des Andernacher Publikums überzeugen konnte.

Die Synergien, die der Standort Andernach auf der Grundlage der Konzertveranstaltungen erzielt, ist zum einen, dass insbesondere junge Menschen wieder vermehrt auf Konzerte gehen und damit einen Beitrag zur fruchtbaren Kulturlandschaft Andernachs leisten. Während anderswo Festivals aussterben, werden hier durch die Kooperation zwischen den Gremien und Veranstaltern, durch viel Arbeit und ein respektvolles Miteinander zahlreiche Metal- und Rockkonzertveranstaltungen zur Umsetzung gebracht.

Anfahrt:

PRESSEMITTEILUNGEN:

PM 1:

HEAVY METAL HOCH DREI

STEELPREACHER, DRAGONSFIRE und SECUTOR veröffentlichen gemeinsam über ACFM- Records Live- DVD „Masters Of The Underground“

Nach über einem Jahr der Planung war es am Samstag den 29.12.18 soweit.

Im JUZ Live Club zu Andernach wurde die erste professionelle Metal- Underground- DVD aufgezeichnet und hunderte von Metalheads kamen in die „Metalmetropole Mittelrhein“ um die Bands und sich selbst zu feiern.

Nach einem von den Fans für legendär erklärten Abend werden die drei Kultbands des deutschen Metal- Undergrounds am Donnerstag 02.05.2019 die Live DVD "Masters Of The Underground" über ACFM- Records veröffentlichen.

Die Live-DVD beinhaltet ein Best- of Set aller drei Gruppen, sowie Faninterviews, ein Dragonsfire- Bonussong (mit Torsten Thassilo Herbert † 2015)und bildet mit über 180 Minuten Musik- und Filmmaterial das Schaffen der drei Bands hervorragend ab.

Die Bands STEELPREACHER, DRAGONSFIRE und SECUTOR sollten jedem wahren Fan des Metals ein Begriff sein. Gaben Sie ihre Lieder und Hymnen doch mehrere hundert Mal auf Europas Bühnen zum Besten.

„Masters Of The Underground“ braucht sich hinter keiner internationalen Produktion zu verstecken! Der Sound ist sehr fett und das Bildmaterial von besonderer Qualität. Somit ist dieses Zeitstück Musikgeschichte eine professionelle Veröffentlichung, ohne den Charme des wilden Undergrounds zu verlieren, den man in überproduzierten Mainstreamveröffentlichungen vergebens sucht.

Die Live- Releaseparty „Masters Of The Underground“ wird- wie die Aufzeichnung- im JUZ Live Club Andernach statt finden. Am Donnerstag 02.05.2019 wird es vor Ort und weltweit die Live- DVD „Masters Of The Underground“ in einer Erstauflage von 2000 Stück geben. Nach dem „Special- Set“ der drei Bands, wird es eine Autogrammstunde geben.

Alle Fans des wahren Stahls können ihr Live- DVD- Exemplar bereits jetzt verbindlich im Fachhandel, oder per E-Mail vorbestellen. (headquarter@acfm.info)

PM 2:

MASTERS OF THE UNDERGROUND LIVE DVD

DREI BANDS-  400 FANS - EIN UNDERGROUND

Das JUZ Andernach ist nicht umsonst eine der beliebtesten Anlaufstellen für Metalfans aller Genres. Schon längst kein Geheimtipp mehr zieht die Location unter der Schirmherrschaft von „A Chance for Metal“ (ACFM) regelmäßig hunderte Fans zu Konzerten nationaler und internationaler Acts.

Das Format „Masters oft the Underground“ bietet starke Bands die eng mit der Szene verbunden sind und keine Mühen scheuen den Fans zu bieten was sie verdienen! Handgemachten und ehrlichen Heavy Metal!

Die Shows von SECUTOR, DRAGONSFIRE und STEELPREACHER gibt es nun auf einer Live DVD, dessen Produktion alles vorher Dagewesene in den Schatten stellt! Eine starke Ankündigung zog über 400 Fans aus dem In- und Ausland zum heißesten Abend des Jahres und sie alle sollten nicht enttäuscht werden!

Getreu dem Motto: „Lasst die Handys zu Hause, es ist 1984“ lieferten Drei Headliner und eine großartige ACFM-Crew einen Abend der Extraklasse für die Fans ab! Ab dem 02. Mai 2019 (Release) erhältlich im Fachhandel, bei den Bands, oder direkt bei ACFM! (headquarter@acfm.info)

SECUTOR:

„Da braucht überhaupt kein Feuer entfacht zu werden, denn das JUZ brennt schon lichterloh bevor Secutor überhaupt die Bühne betreten.“ schreibt das Time for Metal in einem Nachbericht. Und recht hat der Autor, denn Secutor bringen neben Klassikern ihrer THRASH OR DIE EP auch das kompletteSTAND DEFIANT Album auf die Bühne. Der ganze angestaute Weihnachtswahnsinn der vorangegangenen Tage entlädt sich in einer Thrashmetalparty, dessen Ausmaße niemand vorher für möglich gehalten hätte. Koblenzer Qualitäts-Thrash seit 2008 und das JUZ brennt!

DRAGONSFIRE:

WIR STOßEN VIEL ZU WENIG AN!!! DRAGONSFIRE huldigen dem Äppelwoi auf infernalische Art! Das Melodic-Powermetal-Sechstett bietet einen großartigen Querschnitt aus ihren acht Veröffentlichungen und das Publikum feiert zu einer Performance die unter die Haut geht! Gekonnte Publikumsinteraktionen und Showelemente sind Beweis für die langjährige Bühnenerfahrung der Musiker, die es sich nicht nehmen lassen mit dem Publikum auf eine mehr als gelungene Show anzustoßen! Dragonsfire Rockxxx!

STEELPREACHER:

Das Finale wird mit ungeschönten Achziger Jahre Oldschool Heavy Metal zelebriert! Die Koblenzer STEELPREACHER starten ein Best Of Set! Die seit 2001 und sechs Veröffentlichungen bestehende Band ist nicht nur äußerst Bierdurstig sondern auch ein meisterhafter Produzent von Leergut und Rock ́n Roll-Ohrwürmern! 70 Minuten lang jagt hier ein Klassiker den nächsten und das ganze JUZ ist einfach nur in Bewegung! Ein vorgezogenes Sylvester Feuerwerk setzt einem Abend ein Ende der in die Annalen des Heavy Metal Underground eingehen wird!